Jugend forscht Bayern

Der bayerische Landeswettbewerb von Jugend forscht wird im Wechsel von zwei Patenunternehmen (WACKER, Dräxlmaier) ausgerichtet. Die GMM betreibt in deren Auftrag die Webseite sowie die Social-Media-Kommunikation (Facebook, Instagram)

Während der Landeswettbewerbe arbeitet eine (bis zu fünfköpfige) mobile Redaktion multimedial vor Ort und beliefert Fernsehsender, Radiostationen, Zeitungen, Online-Portale sowie die eigene Webseite mit Content. 

 

Und auch die Einspielelemente für das Finale entstehen seit Jahren unter der Regie der GMM. 

 

Konzeption

Webdesign

Programmierung (TYPO3)

Filmproduktion

TV

Audio

Hörfunk

Podcast

Foto

Print

Social Media

Auftraggeber: Wacker Chemie AG

Veröffentlichung: